Vereinsfinanzen in der Vereins-Software DAVOweb

In der Finanzverwaltung können Sie beliebig viele Konten (z.B. Barkasse, Sparbuch, Girokonto usw.) erstellen und führen. Unmittelbar nach Erstellung der Konten können Geldein- und -ausgänge gebucht werden. Die Finanzen des Vereins bleiben somit übersichtlich. Aufgrund der einfachen Handhabung der Finanzveraltung kommt jeder Laie damit zurecht.

Die Zahlungseingänge aus der Mitgliederkartei (z.B. Mitgliedsbeiträge) werden automatisch auf das gewünschte Konto gebucht. Das ist unabhängig davon, ob Sie die Geldeingänge manuell bei den betroffenen Mitgliedern erfassen oder diese über die Lastschriften einziehen.

Verfügbare Druck-Listen:

  • Monatsberichte
  • nach Einnahmen-/Ausgabengrund zusammengefasste Monatsberichte
  • Jahresberichte
  • nach Einnahmen-/Ausgabengrund zusammengefasste Jahresberichte
  • Buchungslisten
  • Kontenbericht (Zusammenfassung aller Konten)

Die Geldein- und –ausgänge können gleichzeitig einem der folgenden steuerlichen Bereiche zugeordnet werden. Das ist wichtig, falls Ihr Verein eine Steuererklärung abgibt:

  • Ideeller Bereich
  • Vermögensverwaltung
  • Steuerbegünstigter Zweckbetrieb
  • Steuerpflichtiger wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb